Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Wir suchen Redakteur:innen!

Wir suchen ab sofort eine:n neue:n Redakteur:in.
 

UDE-Studiengang Sozioökonomie: anwendungsorientiert, plural und interdisziplinär

Wir stellen euch den UDE-Studiengang Sozioökonomie vor.
 

„Ich bin nicht für die Moral der Gesellschaft verantwortlich” – Schriftstellerin Karosh Taha im Interview

Schriftstellerin Karosh Taha berichtet im Interview von Buchpreisnominierungen, Diversität und der aktuellen Situation deutscher Literatur.
 

Hör- & Sehbehinderte Studierende - Studieren mit 4 Sinnen

Hör- und Sehbehinderte Studierende müssen ihr Studium mit 4 Sinnen bewältigen. Die UDE bietet viele Unterstützungsmöglichkeiten.
 

Freundschaften knüpfen in einer neuen Stadt - ein Ratgeber

Wie ihr nach einem Umzug in eine neue Stadt ambesten Freund:innen findet, erfahrt ihr in diesem Ratgeber.
 

Auf zu neuen Welten: Die erste Präsenzveranstaltung im 3. Semester

Unsere Redakteurin hatte nach zwei Online-Semestern ihre erste Veranstaltung in Präsenz. Eine Kolumne.
 

Die Erstiwoche als Viertsemester

Unser Redakteur nahm nach drei Corona-Semestern als Viertsemester an der Erstiwoche seiner neuen Uni teil.
 

Dortmund: All inclusive Studiwohnheim eröffnet

Im Oktober sind die ersten Studierenden im BaseCamp Dortmund eingezogen. Das Konzept: besonders teuer.
 

So sind die Präsenzregeln an den Unis im Ruhrgebiet

Wir haben die Infos zu Präsenzveranstaltungen der RUB, TU Dortmund, HHU und der UDE zusammengefasst.
 

Mit Boarding-Pass und Serverpannen ins neue Semester

Die UDE hat für das Präsenzsemester ein Boarding-Pass-System zur Kontrolle der 3G-Regel eingeführt.
 

„Schöne Worte, Konferenzen und Kampagnen reichen nicht aus. Wir brauchen Rechte!“

Mit Awet Tesfaiesus sitzt zum ersten Mal eine Schwarze Frau im Deutschen Bundestag. Wir haben sie interviewt.
 

Blind studieren: „Ich bin zuversichtlich, weil ich den Mut habe, Menschen anzusprechen.“

Rasmus studiert Jura an der Uni Hamburg und ist blind. Wie sein Studierendenalltag abläuft, erzählt er im Portrait.
 

Vier Horrorfilme, die nicht nachhaltig verstörend sind

Wir haben vier Horrorfilme rausgesucht für Menschen, die Horrorfilme nicht mögen.
 

Kontrolle bis zur völligen Erschöpfung

Betroffene von Kontrollzwängen verspüren einen Druck, immer wieder dieselben Handlungen auszuführen. Linda* berichtet von einem Alltag, der von Kontrollgängen bestimmt wird.
 

Neue Amtszeit und neue Senatsmitglieder

Die neue Amtszeit im Senat beginnt und die Studierendenvertreter:innen stehen fest. Wie sah die Wahlbeteiligung an der UDE aus?